selbstregulation6

Die Macht meiner Worte und Gedanken.

Unsere Gefühle entstehen als Folge unserer Gedanken.

Positive Gedanken erzeugen positive Gefühle. Negative Gedanken erzeugen negative Gefühle.

Das ist die Macht deiner Worte und deiner eigenen Gedanken.
Klingt ganz schön banal oder? Aber es ist so.
Deine Gedanken bestimmen wie du dich fühlst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code