Themen und Termine Frühling 2021

Covid-19-Information: Für deine Sicherheit und Wohlbefinden während des Workshops, hast du die Möglichkeit vor Beginn des Workshops einen kostenlosen Covid-19-Antigen-Selbsttest bei mir zu machen. In meiner Praxis wird auf Sicherheit (bei Bedarf Mundnasenschutz, Abstand, Desinfektion) und Hygiene geachtet. Die entsprechende Raumgröße und die Mini-Kleingruppe von max. 4 Personen ist hier ein großer Vorteil. Nähere Details zur Covid-19-Sicherheit gebe ich euch gerne auf Anfrage.


Folgende Kurz-Workshop Module sind ab sofort buchbar:



Gut zu wissen:


NEU: Wertschätzende Kommunikation
nach GFK Gewaltfreie Kommunikation, M. Rosenberg

„Gleich neben Richtig und Falsch gibt es einen Ort, da treffen wir uns.“ Es braucht oft nur ein verletzendes Wort oder ein falscher Satz, damit ein Gespräch in einem Konflikt oder Streit endet. Vorwürfe oder Schuldzuweisungen schüren Konfliktsituationen. Unsere eigenen Kommunikationsmuster blockieren oft gute Gespräche. Doch wie kann ich klar und authentisch meine Wünsche, Werte und Bedürfnisse mitteilen – ohne beim Gegenüber eine Abwehr- oder Widerstandhaltung zu bewirken? Welche Ausdrücke sind in Gesprächen ein klares Verbot? Wie kann ich trotz Angriff oder Kritik gelassen reagieren bzw. agieren? Wie schaffe ich ein konstruktives Gespräch mit gemeinsamen Lösungen? Wie kann ich einen Konflikt im Vorfeld vermeiden und gleichzeitig mehr von dem bekommen, was ich wirklich will?

Inhalt und Ziel: Du lernst in diesem interaktiven Workshop einen einfachen und wirkungsvollen Kommunikationsstil nach dem Modell der GFK Gewaltfreien Kommunikation (nach M. Rosenberg) kennen, der dabei unterstützt, dich in Dialogen klar, wertfrei und wertschätzend auszudrücken. Diese Methode hilft dir in Gesprächen die richtigen Worte zu finden. Du erlernst schrittweise theoretische und praktische Grundlagen dieses wirkungsvollen Kommunikationsmodells. Diese kannst du dann anhand von eigenen Praxisbeispielen im Workshop üben.

Du möchtest ..

  • dein Wunsch oder Bedürfnis so formulieren, ohne den Anderen zu verletzen oder zu verurteilen

  • ein einfaches Kommunikationstool, dass du in allen Konflikten oder Gesprächen anwenden kannst – ob in einem familiären Zwist oder bei diplomatischen Auseinandersetzungen – beruflich sowie privat

  • lernen, wie du dich in einem Gespräch höflich aber bestimmt ausdrücken kannst

  • ein wertschätzendes und vertrauensvolles Gesprächsklima schaffen

  • in Gesprächen die richtigen Worte finden um einen Streit zu vermeiden

  • in zwischenmenschlichen Konflikten eigene Bedürfnisse wertfrei kommunizieren

  • einfach unkompliziert dein Anliegen dem Gegenüber aussprechen

 

Termin 1: Freitag, 16.04.2021 (noch 1 Platz frei)

Termin 2: auf Anfrage

Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort: 6700 Bludenz, Klarenbrunnstraße 12, Innovationszentrum Bludenz, 2. Stock – gratis Parkplätze


NEU: Wertschätzende Kommunikation für Paare
nach GFK Gewaltfreie Kommunikation, M. Rosenberg

Ein Kleingruppen-Workshop speziell für Paare!

„Gleich neben Richtig und Falsch gibt es einen Ort, da treffen wir uns.“

Wer kennt das nicht? Es braucht oft nur ein verletzendes Wort oder ein falscher Satz, damit ein Gespräch in einem Konflikt oder Streit endet. Vorwürfe oder Schuldzuweisungen schüren Konfliktsituationen. Unsere eigenen Kommunikationsmuster blockieren oft gute Gespräche. Doch wie kann ich klar und authentisch meine Wünsche, Werte und Bedürfnisse mitteilen – ohne bei meinem Partner/in eine Abwehr- oder Widerstandhaltung zu bewirken? Welche Ausdrücke sind in Gesprächen ein klares Verbot? Wie kann ich trotz Angriff oder Kritik gelassen reagieren bzw. agieren? Wie schaffe ich ein konstruktives Gespräch mit gemeinsamen Lösungen? Wie kann ich einen Konflikt im Vorfeld vermeiden und gleichzeitig mehr von dem bekommen, was ich wirklich will?

Inhalt und Ziel: Gemeinsam als Paar lernt ihr in diesem interaktiven Workshop einen einfachen und wirkungsvollen Kommunikationsstil nach dem Modell der GFK Gewaltfreien Kommunikation (nach M. Rosenberg) kennen, der dabei unterstützt, dich und auch euch in Dialogen klar, wertfrei und wertschätzend auszudrücken. Diese Methode hilft euch in Gesprächen die richtigen Worte zu finden. Ihr erlernt schrittweise theoretische und praktische Grundlagen dieses wirkungsvollen Kommunikationsmodells. Diese könnt ihr dann anhand von eigenen Praxisbeispielen im Workshop üben.

Ihr möchtet …

  • eure persönlichen Kommuniktionsmuster und Beziehungsdynamiken erkennen und verändern

  • die 5 Sprachen der Liebe nach „Gary Chapman“ kennenlernen und eure gemeinsame Liebes-Hauptsprache definieren

  • einen Wunsch oder Bedürfnis so formulieren, ohne den Anderen zu verletzen oder zu verurteilen

  • ein einfaches Kommunikationstool, dass ihr in allen Konflikten oder Gesprächen in eurer Partnerschaft anwenden könnt

  • lernen, wie ihr euch in einem Gespräch höflich aber bestimmt ausdrücken könnt

  • ein wertschätzendes und vertrauensvolles Gesprächsklima schaffen

  • in Gesprächen die richtigen Worte finden um einen Streit zu vermeiden

  • in zwischenmenschlichen Konflikten eigene Bedürfnisse wertfrei kommunizieren

  • einfach unkompliziert euer Anliegen dem Gegenüber aussprechen

  • in diesem Kleingruppen-Workshop wertvolle Zeit für eine gelingende Beziehung investieren

 

Termin: Freitag, 21.05.2021 

Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort: 6700 Bludenz, Klarenbrunnstraße 12, Innovationszentrum Bludenz, 2. Stock – gratis Parkplätze


Eigene Stärken entdecken, stärken und richtig einsetzen
inkl. Charakter- und Signaturstärken-Test aus der Positiven Psychologie

Wer bin ich und was macht mich aus? Jeder Mensch hat seine besonderen Stärken und Fähigkeiten, aber auch seine Schwächen oder Eigenschaften, die man vielleicht nicht so gerne herzeigt. Jedoch kann jede Schwäche in einem bestimmten Kontext wieder eine Stärke sein. Diese Sichtweisen-Veränderung erweitert dein Bewusstsein und dein Verhalten. Wie setze ich meine Stärken richtig ein, so, dass ich mich gut fühle? Persönliche Stärken geben dir Sicherheit, Orientierung, Klarheit und Halt. Zudem unterstützen sie dich in deinem Selbstwert und in deiner Persönlichkeit- und Selbstentwicklung. Entdecke in diesem Stärkentraining deine persönlichen Charakterstärken und Signaturstärken – mithilfe eines fundierten Stärkentests und die Wahrnehmung bzw. Erkennen deines eigenen Selbstbilds und Fremdbilds.

Inhalt und Ziel: Mit den Ergebnissen des Stärkentests und der entstandenen Selbstwahrnehmung und Betrachtungs-Veränderung sowie den praktischen Methoden aus dem Mentalcoaching und der Positiven Psychologie, lernst du in diesem Kurz-Workshop deine eigenen Charakterstärken (Stärken, die du dir im Laufe deines Lebens angeeignet hast) und Signaturstärken (Stärken, die dir in die Wiege gelegt wurden) näher kennen, um deine persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Talente anschließend im Beruf oder Alltag richtig und effizient einzusetzen.

Die eigenen Stärken zu kennen …

  • gibt dir mehr Sicherheit, Orientierung und Halt im Alltag und Beruf

  • unterstützt dich bei Bewerbungsgesprächen für einen neuen Job oder Weiterbildung

  • unterstützt dich bei privaten und beruflichen Neuorientierungen, Wünsche und Ziele

  • gibt dir das Gefühl dich selber gut zu kennen und dies unterstützt dich in deinem Selbstbewusstsein und in deiner Selbstwirksamkeit

  • fördert deinen Selbstwert, da du weißt was du kannst und was dir wichtig ist

  • mobilisiert deine Motivation, Antrieb, Zufriedenheit und ein Gefühl von Ausgeglichenheit

 

Termin: Freitag, 07.05.2021

Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort: 6700 Bludenz, Klarenbrunnstraße 12, Innovationszentrum Bludenz, 2. Stock – gratis Parkplätze


Meine Lebensrollen heute und morgen
Rollenbildklärung und Rollenbildanalyse

Ich und meine Lebensrollen. Wir alle leben täglich mit und in unseren verschiedenen Lebensrollen, in denen wir privat als auch beruflich Verantwortung übernehmen müssen, sollen oder wollen.
Manche Lebensrollen wurden uns gegeben, wie z.B. die Tochter/Sohn-Rolle, die Schwester/Bruder-Rolle und andere haben wir uns ausgesucht wie z.B. die Partner/in-Rolle, Mutter/Vater-Rolle, Angestellte/n- Rolle, Vereins-Rolle, usw.

Manche Menschen haben weniger Lebensrollen, manche sehr viele. Diese Rollen können sich überlappen, andere hemmen oder fördern uns oder wir werden von bestimmten Lebensrollen wortwörtlich „überrollt“.

Dieser Workshop richtet sich an Personen,

  • die ihre derzeitigen Lebensrollen (beruflich und privat) grundsätzlich visualisieren, reflektieren und sortieren wollen

  • einen Rollenkonflikt lösen wollen

  • hemmende und fördernde Lebensrollen loswerden und gewinnen wollen

  • eine Rollenverabschiedung (durch eine Scheidung oder Trennung, Verlust eines Angehörigen, beruflicher Rollenwechsel, usw.) hinter sich haben und Motivation & Antrieb für die neue Zukunfts-Rolle benötigen

  • einen bestimmten Rollenwunsch schon länger verspüren und durch diesen Workshop evtl. die persönliche Erkenntnis bekommen, diesen Wunsch wahr werden zu lassen

  • einfach nur Interesse an den eigenen Lebensrollen haben und neues Wissen und Praktiken aus Mentalcoaching und der Positiven Psychologie aneignen wollen

Inhalt: In diesem aktiven und kreativen Workshop werden deine derzeitigen Lebensrollen von deinem Ist-Zustand in einen Wunsch-Zustand verändert. Durch diese neue Positionierung bringst du deine persönlichen Lebensrollen in eine gesunde und ausgeglichene Balance. Die Wahrnehmung und Erkenntnis dieser Vorher-Nachher-Situation ermöglicht dir eine Neubewertung deiner Lebensrollen, unterstützt deine Sichtweisen- und Verhaltensänderung und fördert schlussendlich deine eigene Lebensqualität und dein persönliches Wohlbefinden.

Ziel: Du bist in diesem interessanten Workshop genau richtig, wenn du deine Lebensrollen in deinem zukünftigen Lebensalltag darstellen, erkennen, umgestalten, verändern, bewegen und neu leben möchtest.

Du bekommst in diesem Workshop die Erkenntnis und mentale Techniken, die Vereinbarkeit zwischen deiner Berufswelt und deiner Privatwelt in einer guten und gesunden Balance zu halten.

Beschreibung Lebensrollen in pdf zum Ausdrucken

 

Termin: Freitag, 09.04.2021 (noch 1 Platz frei)

Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort: 6700 Bludenz, Klarenbrunnstraße 12, Innovationszentrum Bludenz, 2. Stock – gratis Parkplätze


Die Macht meiner Worte und Gedanken
inkl. mentales Überraschungsgeschenk

Der Mensch ist sich selbst der häufigste Gesprächspartner. Menschen, die sogenannte Selbstgespräche führen und auf ihre innere Stimme hören, haben starke und nachhaltige Auswirkungen auf ihre Gefühle und ihr Verhalten – positiv sowie auch negativ. Worte prägen unser Denken und Handeln – wir sind, was wir denken. Sie sind ein mächtiges Werkzeug für dein seelisches Wohlbefinden. Wie kann ich störende Gedanken oder Grübelfilme stoppen? Wie bekomme ich meinen Kopf wieder frei? Wie gelingt es mir leicht und rasch, störende oder unpassende Gedanken, Situationen, Personen oder innere Antreiber einfach so aus meinen Kopf zu nehmen? Und wie können Worte bei mir und auch bei meinem Gegenüber wirken? 

Inhalt und Ziel: In diesem Workshop lernst du die besonderen Vorteile und den richtigen Umgang mit deinen eigenen Worten und Gedanken kennen. Du erkennst deine eigenen Denk- und Verhaltensmuster und hast die Möglichkeit diese zu neu zu bewerten und zu verändern. Du erlernst auch die praktische Umsetzung von der Negativität in die Positivität und die Möglichkeit für einen mentalen Gedankenstopp – mit passenden Techniken aus dem Mentalcoaching und der Positiven Psychologie für positive Gedanken und Worte, gute Gefühle und erfolgreiche motivierende Handlungsabsichten – beruflich sowie auch privat.

Wusstest du …

  • dass du deine Gefühle und Emotionen durch deine eigenen Gedanken verändern kannst?

  • dass es einfache, wirkungsvolle und nachhaltige mentale Techniken zu Gedankenstopps gibt?

  • dass du mit deinen eigenen Worten eine Kommunikation zum positiven Erleben steuern kannst?

  • dass du, durch das Erkennen deiner Gedanken und Worte ein achtsames (Selbst)Gespräch führen kannst?

  • dass du dich, mit deinen eigenen Worten, deine Motivation und deinen Antrieb fördern kannst?

  • dass du dadurch deine Ziele erfolgreicher und nachhaltiger erreichen kannst und dadurch mehr Lebensqualität spürst?

 

Termin: Freitag, 28.05.2021

Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort: 6700 Bludenz, Klarenbrunnstraße 12, Innovationszentrum Bludenz, 2. Stock – gratis Parkplätze


Mit der eigenen Vorstellungskraft zum Erfolg
Die Kraft des Mentalisieren und Visualisieren

Visualisierung hilft, Ziele zu erreichen. Jeder Mensch besitzt eine Vorstellungskraft. Unsere eigene Vorstellungskraft ist oft größer als unsere Willenskraft. Jeder von uns hat die Gabe, sich Dinge, Wünsche und Ziele zu visualisieren und in Gedanken vorzustellen. Wie visualisiere ich meine Ziele? Und wie kann man das Visualisieren richtig erlernen? Wie kann ich in die Welt meiner Gefühle und Sehnsüchte eintauchen und wahr werden lassen? Warum sind Wünsche und Ziele im Leben so wichtig?

Inhalt und Ziel: An diesem Nachmittag lernst du mit wirkungsvollen Visualisierungsmethoden aus dem Mentalcoaching und der Positiven Psychologie näher und nachhaltiger an deine Ziele und Wünsche zu kommen, deine eigenen Gefühle, Emotionen und Gedanken anzuregen und diese effektiv für einen guten Erfolg einzusetzen.

Wusstest du …

  • dass Sportler im Fitnessstudio 30 Prozent mehr Muskelmasse aufbauen, wenn sie sich das Bild eines Bodybuilders vor Augen halten, dessen Körper ihren eigenen Zielvorstellungen entspricht?

  • dass du dir jedes Bild in Gedanken vorstellen und verändern kannst?

  • dass du mit deiner Vorstellungskraft Ziele erfolgreich erreichen kannst?

  • dass du mit deiner Vorstellungskraft deine eigenen Gefühle positiv erleben kannst?

  • dass du mit inneren Bildern mehr Motivation, Antrieb und ins Tun kommen erlebst?

  • dass du mit deiner Vorstellungskraft deine Lebenszufriedenheit und dein Wohlbefinden förderst?

  • dass eine Visualisierung wie eine gezielte Tiefenbohrung in dein inneres Gehirn ist?

  • dass unser Gehirn seit Geburt an Wörter mit Bilder verknüpft?

  • dass du mit Visualisierungen Angstblockaden lösen kannst?

  • dass innere Bilder deine Merkfähigkeit nachhaltig verbessern?

Termin: Freitag, 23.04.2021 (noch 2 Plätze frei)

Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort: 6700 Bludenz, Klarenbrunnstraße 12, Innovationszentrum Bludenz, 2. Stock – gratis Parkplätze