Systemaufstellung

  • eine Systemaufstellung inkl. Erhebungsgespräch dauert ca. 1,5 Stunden bis max. 2 Stunden
  • die Aufstellung wird im Einzel- oder Paarsetting durchgeführt
  • je nach Thema und Bedarf wird in der Systemaufstellung mit Figuren oder Bodenanker gearbeitet
  • Systemaufstellungen werden als wirksames Tool für private, berufliche sowie persönliche Anliegen, bei diversen Entscheidungs- oder Lösungsfragen und bei Unsicherheiten, die dadurch zu Klarheit führen, eingesetzt

Systemaufstellungen sind für diese Bereiche gut geeignet:

  • Dynamiken in Familien – Mein Platz in der Familie
  • Aufstellung von inneren Anteilen, Antreiber und Verhaltensmuster
  • Lösungs- und Entscheidungshilfen
  • von Unsicherheit/Orientierungslosigkeit zu Klarheit (Themenorientiert)
  • Aufstellung von Beziehungen (Partnerschaft, Gegenwarts- oder Herkunftsfamilie, private oder berufliche Kontakte)
  • bei körperlichen oder seelischen Beschwerden bzw. Krankheiten
  • bei Fragestellungen, in denen es um den persönlichen Erfolg im Beruf geht
  • zur Selbsterfahrung und persönlichen Weiterentwicklung

Im Coaching-Setting arbeite ich einerseits mit systemzirkulären Fragetechniken. Dies regt den Kunden zu Bewusstseinsprozessen an. Andererseits können sogenannte Lösungssätze, die als Intervention eingebracht werden, befreiend und nachhaltig für das System wirken.